Northern Lights 01

Der Wolf vom Eagle Mountain

Autor:
Christopher Ross

Sprecherin:
Anika Bollmann

Verlag:
Audio4Kids

Erhältlich in allen relevanten Hörbuch Online-Shops.

Der Wolf vom Eagle Mountain von Christopher Ross

Zum Inhalt:

Wieder überzeugt Christopher Ross mit seinem unverwechselbaren Mix aus Romantik, Natur, Abenteuer und Krimi, eingebettet in die wilde Kulisse Alaskas.

Als man eine bewusstlose Frau mit Bissspuren am Arm ins Krankenhaus einliefert, wird die junge Wolfsexpertin Carla Gorman herangezogen.

Sie soll ermitteln, ob die Bisse von einem Wolf stammen. Carla begibt sich auf die Suche nach dem Wolf, doch sie ist nicht allein. Ebenfalls unterwegs in der Wildnis ist Jason, ein professioneller Wolfsjäger. Während Carla den Wolf finden und gesundpflegen möchte, hat es der Wolfsjäger auf das Tier abgesehen. Carla und Jason sind Gegner – doch sie fühlen sich auch zueinander hingezogen.

Werden ihre Gefühle füreinander am Ende gewinnen? Und wie werden sie sich entscheiden, wenn sie dem Wolf gegenüberstehen?

Details

5/5

5 Sterne Bewertungen

Spannender Abenteuerroman - macht Lust auf mehr
Read More
Christopher Ross überzeugt mit seinem unverwechselbaren Mix aus Romantik, Natur, Abenteuer und Krimi, eingebettet in die wilde Kulisse Alaskas. In seiner neuen Reihe „Northern Lights“ spielt Carla Gorman die Hauptrolle, eine Wolfsexpertin bei „Wolf Aid“, einem fiktiven Zentrum, das über Wölfe aufklärt und verletzten oder verlassenen Wölfen in seinen Gehegen eine neue Heimat bietet. Bei Problemen und Fragen, die mit Wölfen zu tun haben, werden Carla und ihre Kolleginnen und Kollegen gern hinzugezogen. In „Der Wolf vom Eagle Mountain“ fesselt den Leser von der ersten Seite an und lässt ihn nicht mehr los. Obwohl es sich um einen Jugendroman handelt, können ihn durchaus auch Erwachsene lesen. Ich gestehe, ich konnte nicht mehr aufhören und habe das Buch an einem Tag durchgelesen. Ein vermeintlicher Wolfsangriff auf eine Frau, kriminelle Umweltvergehen, hasserfüllte Wolfsjäger und dazu noch eine zarte Liebesgeschichte – da wartet man eigentlich nur noch auf den Film dazu. Ein großartiger Roman, der die Ängste und Emotionen der Menschen beim Thema Wolf realistisch wiedergibt. Freuen wir uns jetzt schon auf die nächsten Folgen der Serie „Norther Lights“.
Spannung pur - ich will mehr
Read More
Allein die Beschreibung "wilde Kulisse Alaskas" lies mich dazu verleiten diese Geschichte zu lesen. Dann gab es noch Wölfe, Romantik und eine Brise Spannung - ein toller Mix aus allem was eine gute Story braucht. Was ich selten erlebe ist, dass mir beide Hauptcharaktere sympathisch sind und das war hier definitiv der Fall. Sowohl Carla als auch Jason haben mich direkt angesprochen und ich konnte sofort Sympathie zu ihnen aufbauen. Beide harmonieren toll miteinander und so entsteht direkt eine gute Basis um die Geschichte auf dem Laufenden zu halten. es ist eine interessante und wirklich gut durchdachte Geschichte die mich von Anfang bis Ende fesseln konnte. Und jetzt kommen wir noch zu Alaska - hach ja, wenn ein Autor es schafft, dass ich während dem Lesen sofort meinen Koffer packen und auswandern möchte, dann hat er seinen Job definitiv gut gemacht. Während ich dieses Buch las wollte ich nur eins - nach Alaska reisen und diese wundervolle Natur erkunden. Auf Wölfe könnte ich dabei zwar verzichten aber einen Jason an meiner Seite, der mir diese wunderschöne Wildnis erklärt, den würde ich definitiv nicht abweisen. Urlaub für die Seele mit einer Brise Thrill und Romantik - TOP
Spannende Tiergeschichte in atemberaubender Landschaft
Read More
Carla ist Wolfsliebhaberin und Expertin durch und durch. Ihr gesamtes Leben hat sie den Wölfen und ihrer Arbeit für Wolf Aid, einem Hilfsprogramm für verletzte Wölfe, verschrieben. Für Liebe bleibt ihr da keine Zeit. Doch dann wird ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt. Bei einer Autopanne lernt sie den charismatischen Jason kennen. Außerdem wird sie bei polizeilichen Ermittlungen hinzugezogen, als ein junges Mädchen mit Bissspuren am Arm gefunden wird. Schon bald findet sie sich zwischen aufgebrachten Farmern und Wolfsgegnern wieder. Wird sie es schaffen, den Wolf zu schützen? „Northern Lights“ ist aus der Sicht von Carla erzählt. Sie berichtet dir von ihrem Wechselbad der Gefühle, aber auch von ihrer Angst um den Wolf. Durch sie erlebst du die turbulenten Ereignisse. Oft hast du das Gefühl, Carla selbst zu sein. Besonders gut gefällt mir an diesem Buch die Mischung aus vielseitiger Spannung und atemberaubender Landschaft. Du kannst dir anhand ausführlicher Beschreibungen der Schauplätze Carlas Leben mit den Wölfen sehr gut vorstellen. Ich empfehle dir, dieses Buch zu lesen, wenn du spannende Bücher verschlingst oder dich für Wölfe interessierst. Auch wenn du romantische Bücher magst, ist dieses Buch perfekt für dich. Katrin Berszuck, 17 Jahre Die VOR-Leser
Previous
Next

Leseprobe

Ich kann nicht wegsehen. Nein, ich kann einfach nicht wegsehen…

Was für ein sagenhafter Anblick. Ich kann gar nicht fassen, was ich hier zu sehen bekomme und dass ich einfach dastehe, um die Ecke schaue und beide in diesem intimen Moment beobachte wie eine gemeine Voyeurin. Mein Herz schlägt so schnell und fest, dass mir der Atem wegbleibt…

Ich muss gehen. Ich muss so schnell wie nur irgend möglich loslaufen und nach unten gelangen. Denn ich darf nicht hier sein. Nicht nur, dass ich tatsächlich nichts in diesem Haus verloren habe – da es eine explizite Anweisung war, nach 18:00 Uhr weg zu sein – sondern auch, weil mich das Privatleben von Mr. Dubois rein gar nichts angeht. Ich bin doch keine Spannerin! Und doch… kann ich nicht wegsehen.

Mein Blick wandert über ihren Körper, der in feinen Dessous gekleidet ist, und über seinen Unterleib. Was für ein atemberaubender Anblick…

Ich schlucke und fühle mich plötzlich selbst beobachtet, obwohl ich diejenige bin, die heimlich und unerlaubterweise in das Schlafzimmer starrt. Doch als ich weiter nach oben sehe, bemerke ich, wie er mich ansieht!